Wärmeregulierung mit Raumthermostaten

Ihnen ist es Zuhause wieder einmal zu warm oder zu kalt. Oder Sie fahren in die Ferien und möchten nicht, dass die Heizung das Haus voll beheizt, obwohl niemand Zuhause ist. Das ist kein Problem, denn Sie können ohne grossen Aufwand die Heizung selbst mit dem Raumthermostat regulieren.


Die Funktionsweise

Elektrischen Raumthermostat:

Wenn man am elektrischen Raumthermostat (in der Regel bei Fussbodenheizungen) die Temperatur einstellt, misst ein Fühler die Raumtemperatur und vergleicht diese mit dem eingestellten Sollwert. Ergibt sich eine Differenz leitet der Raumthermostat die Informationen weiter zum Stellantrieb, welcher den entsprechenden Heizkreis öffnet oder schliesst.

Thermostatventile

Ein gewöhnliches Thermostatventil (in der Regel bei Heizkörpern) besteht aus einem Thermostatkopf und einem Thermostatventil. Der Thermostatkopf beinhaltet eine Ausdehnungsmasse, welche sich bei Wärme ausdehnt. Durch das Ausdehnen der Masse wird ein Stift in das Ventil gedrückt, welcher das Ventil schliesst. Ist der Raum kälter zieht sich die Masse zusammen, der Stift geht zurück und das Ventil öffnet sich, bis die Solltemperatur erreicht ist.


Anleitung

Sie können also ganz einfach am Raumthermostat drehen, um die gewünschte Temperatur einzustellen. In der Tabelle sind die empfohlenen Temperaturen aufgelistet:

Einstellposition

Raumtemperatur ca.

empfohlen für:

5

~ 28°C

Schwimmbad

4

~ 24°C

Badezimmer

3.5

~ 22°C

Arbeit-, Kinderzimmer

3

~ 20°C

Wohn-, Esszimmer (Grundeinstellung)

2.5

~ 18°C

Küche, Korridor

2

~ 16°C

Hobbyraum, Schlafzimmer

1.5

~ 14°C

Alle Räume nachts (Nachtabsenkung)

Die Einstellung des Raumthermostates dient nicht nur Ihrem Wohlbefinden, so beeinflusst diese auch den Energieverbrauch. Denn dreht man den Raumthermostat um 1°C zurück, kann rund 6% Energie eingespart werden. Dies schont die Heizung und senkt die Kosten.


Wärmeregulierung mit Raumthermostaten
.pdf
Download PDF • 152KB

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Den Wirkungsgrad Ihrer Heizung erhöhen und dabei einen gesteigerten Komfort in der Wohnung? Lesen Sie hier alles über Free-Cooling.