Martin Dörig

Portrait_MartinDörig_farbe.png

Nach der Ausbildung zum Gebäudetechnikplaner Heizung sammelte Martin Dörig Erfahrungen in einem Installationsbetrieb als Monteur und führte gleichzeitig das Büro des Kleinunternehmens. Nach der parallel geführten Weiterbildung an der Technikerschule wechselte er kurzfristig in den Aussendienst einer Brandschutzfirma bevor er 1997 die Firma MD-Plan gründete. Ab 1998 machte er das Nachdiplomstudium Gebäude und Energie, den Lehrmeisterkurs und bemühte sich um die Berechtigung der Privaten Kontrolle in den Fachbereichen Heizung, Lüftung und Wärmedämmung. Fast gleichzeitig (ab 1998) stieg Martin in die Kommunalpolitik ein. 20 Jahre Vorstandsmitglied (davon 6 Jahre als Präsident) in einer Ortspartei und 12 Jahre in der Vormundschaftsbehörde Pfäffikon bereiteten ihm viel Freude und brachten Ihm einige Kontakte in der Gesellschaft ein.


In der Freizeit lebt Martin für den Sport. Sei es beim Eishockey, Squash, Biken, Skifahren oder auf dem Motorrad, es begeistert ihn alles im gleichen Masse. Seine Persönlichkeit ist durch Zuverlässigkeit und Ausdauer gekennzeichnet.


Martin trägt mit seiner ausgeglichenen Art zu einer angenehmen Atmosphäre bei.

Martin Dörig_sw.png