Mit viel Fachwissen, Erfahrung und Einsatz
wickeln wir von der Planung bis zur Bauleitung alle Arbeiten ab.

Ölheizung

Auf Oelbetrieb umgestellte Kokskessel, genannt Umstellbrandkessel. Heute werden vorwiegend Öl- Spezialheizkessel gebaut, die nur mit Öl oder mit einem Gas- Gebläsebrenner gebaut. Sie sind für eine lufthygienische einwandfreie Verbrennung konstruiert. Die Öl- und Gasfeuerungen hat im Laufe der Zeit eine Weiterentwicklung erfahren, sowohl bei den Brennern wie Heizkesseln. Gegenüber früheren Bauarten haben die Wärmeerzeuger aus Guss oder Stahl viele Verbesserungen. Die Abgase einer Ölfeuerung enthalten unter anderem Wasserdampf und Schwefeldioxid, die bei Kondensation korrosionsfördernd wirken. Insbesonders ist es heute möglich, Kessel mit geringen Wassertemperaturen zu betreiben oder sogar die latente Wärme in den Abgasen (Wasserdampf) nützen zu können. Solche Kessel werden Brennwertkessel genannt, die ca. 10 % Einsparungen beim Heizoelverbrauch erreichen.

Kondensierende Kessel benötigen zusätzlich zu einem "normalen" Oelheizkessel einen Kondenswasserablauf, Netralisationsbox, eine Abgasleitung die gasdicht, wasserdicht und korrosions- und säurebeständig ist.

Infos erhalten Sie auch unter www.heizoel.ch

Sie haben Fragen?

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!